Viele, die das Grips Theater seit Jahren begleiten, teilweise mit mehreren Generationen, haben in der Finanzkrise von 2012 spontan angefragt, wie sie dem Theater helfen können.

Diese große Bereitschaft zur schnellen, spontanen Hilfe hat damals deutlich gemacht, daß nur ein gemeinnütziger Förderverein das geeignete Mittel und Instrument sein kann, die Verbindung der Unterstützer und Fans des Theaters mit diesem zusammenzubringen.

Die Gemeinnützigkeit des Fördervereins „mehr grips!“ erlaubt es, Spenden für das Theater entgegenzunehmen, diese dem Theater zufließen zu lassen und Spendenbescheinigungen auszustellen.

Um besondere Anstrengungen des Theaters bei einzelnen Inszenierungen zu ermöglichen, beim Einladen von Gästen hilfreich zu sein, beispielsweise einen zusätzlichen Musiker zu engagieren oder ein Jubiläum des Theaters besser auszustatten, muss niemand Mitglied des Vereins werden.

Es genügt, das angehängte Spendenformular auszufüllen , den selbst gewählten Betrag zu überweisen oder einziehen zu lassen, ggf. noch ein Ziel zu benennen, wem oder welchem Projekt die Spende zugute kommen soll und schon ist man Spender des Grips Theaters.

Nach Eingang der festgelegten Spendensumme übersendet der Förderverein umgehend eine entsprechende Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Spenden können von „mehr grips!“ übrigens in unbegrenzter Höhe zugunsten des Grips Theaters entgegengenommen werden.

Spendenformular

Unterstützen Sie den gemeinnützigen Verein »mehr grips! – Förderer des GRIPS Theaters e.V.« bei der Arbeit des GRIPS Theaters.


Jetzt Mitglied werden!

Der Förderverein lädt die Mitglieder in Abstimmung mit dem Theater und dem Ensemble zum kostenlosen Besuch von Hauptproben ins Theater am ...